Aktuelles

[20.08.2016]

Goldene Hochzeit am 6. August 2016

Ihr Hochzeitsjubiläum haben Annemarie und Fritz genau wie vor 50 Jahren am gleichen Kalendertag, dem 6. August, am gleichen Wochentag, einem Samstag, und zur selben Tageszeit, um 11 Uhr vormittags, gefeiert. In der Kapelle im Seeschloss Ort bei Gmunden ...

Ihr Hochzeitsjubiläum haben Annemarie und Fritz genau wie vor 50 Jahren am gleichen Kalendertag, dem 6. August, am gleichen Wochentag, einem Samstag, und zur selben Tageszeit, um 11 Uhr vormittags, gefeiert. In der Kapelle im Seeschloss Ort bei Gmunden fand zunächst eine Messfeier im Beisein von 21 Familienmitgliedern und Freunden statt: Monsignore Dr. Pirich gestaltete den Gottesdienst, Eva las aus dem Brief des Apostels Paulus an die Römer und Marie sprang zeitweise als Hilfsministrantin ein. Anschließend fand im Schlosshof musikalisch untermalt ein Empfang und im Weinkeller ein festliches Essen mit Weißburgunder vom Kittenberg statt. Uber das letzte halbe Jahrhundert in der Familie Reinitzhuber berichtete Karl in einer launigen Ansprache.

Am Nachmittag unternahm die Hochzeitsgesellschaft bei bestem Wetter eine 3-stündige Schiffsrundfahrt über den Traunsee – am Elternhaus in Altmünster vorbei nach Traunkirchen mit Besichtigung der Pfarrkirche. Im Rahmen einer Kaffeetafel an Bord erfolgte das Anschneiden der Hochzeitstorte, später gab es auch noch eine zünftige Brettljause mit Fassbier. Nach Rückkehr am Seeschloss wurde der dortige Glockenturm bestiegen und gemeinsam das alte mechanische Uhrwerk aufgezogen. Schließlich endete der ereignisreiche Tag mit Barockmusik italienischer und deutscher Großmeister instrumental und gesanglich vorgetragen von Jugendlichen aus Europa im Palas des Seeschlosses Ort.

Die beiden Goldhochzeiter haben anschließend eine Reise ins Baltikum unternommen und dabei die Metropolen Vilnius, Riga und Tallinn kennengelernt.